You are not logged in.

1

Wednesday, October 9th 2019, 4:58pm

Verbesserungsvorschläge für A&O

Da Verbesserungen und neue Feature erst für die Zeit nach der technischen Umsetzung auf Unity angedacht sind, steuere ich hier meine allgemeinen Gedanken zu Themen bei und werde (meistens) nicht besonders konkret. Sicher ist, dass es noch viel Potential zur Verbesserung gibt und dass es bei mir schon für Optimismus sorgt, dass sich wieder jemand um Asterix&Friends kümmert. Schließlich erscheint nun alle zwei Jahre ein neuer Band plus gelegentliche Filme = potentielle Spieler im Spiel.

Ideen und Vorschläge

Auf jeden Fall lohnt sich für die Verantwortlichen ein Blick in das Forum "Ideen und Vorschläge", da ist über die Jahre schon einiges zusammen gekommen. Es reicht schon, die Liste der Vorschläge durchzugehen, die allerdings aktualisiert werden müsste. Und dann wäre es natürlich schön, auch zu markieren, welche Vorschläge in die engere Auswahl kommen, welche geprüft werden und welche ganz sicher nicht umgesetzt werden. Diese Liste könnte, als einer der ersten Aktionen von euch hier im Forum, schon jetzt aktualisiert, geführt und dann auch aktuell gehalten werden. Dann bleibt es auch für euch übersichtlich und die Spieler, die hier ins Forum sehen, haben das Gefühl, dass sie gehört werden.

Ressourcen, Slots und Taschen

Es gab bestimmt Überlegungen, die dazu geführt haben, dass bestimmte Ressourcen nicht gesendet bzw. nicht gehandelt werden dürfen. Das betrifft vor allem Ressourcen im Zusammenhang mit den Event "Rennen nach Rom" oder Gegenstände für Dorfprügeleien, die man während des Zenturio-Weitwurfs erhält. Allerdings ist nicht immer nachvollziehbar, warum bspw. Galeerentrommeln gehandelt werden können, Galionsfiguren oder ein Brett mit Muscheln nicht. Die Pro und Contras dieser Einschränkungen sollten generell überprüft werden. Ein entsprechendes neues Thema gibt es ja schon wieder.

Außerdem sind die Slot-Beschränkungen nicht immer nachvollziehbar und sollten ebenfalls geprüft werden. Sicher hat man sich auch hier überlegt, warum bspw. rote Edelsteine nur einen 3er-Slot haben und Marmorblöcke einen 10er. Diese (damaligen) Argumente haben sich jedoch im Laufe der Zeit womöglich erledigt, weil neue Spieler andere Anforderungen haben als Spieler, die schon seit mehreren Jahren dabei sind. Am besten holt ihr euch bei Gelegenheit Anregungen sowohl bei neuen als auch bei Spielern, die schon länger dabei sind. Die user experience, die hier im Laufe der Zeit entstanden ist, ist unbezahlbar und die gibt es hier sogar kostenlos.

Eine Frage ist auch, worauf zukünftig der Fokus liegt: Neue Spieler gewinnen und diese möglichst lange ans Spiel binden oder altgediente Spieler wieder motivieren. Ist sicher eine ökonomische Rechnung, dennoch sollten die Spieler, die schon länger dabei sind, nicht unbeachtet bleiben. Sie haben das Spiel in der Vergangenheit finanziert und bieten wertvolle Erfahrungen, die in die Entwicklung des Spieles fließen können.

Erweiterungen und Events

Als Erweiterungen schlage ich unter anderem neue Ziele für die Bootsreisen vor. Es könnte bspw. nach Mesopotamien zur Steinölsuche oder zu den Wikingern, ev. für die Produktion von nordischen Waffen gehen. Andere potentielle Reiseziele sind Korsika oder Britannien. Dort wüsste ich auch schöne Ideen, die ähnlich der Aufgabe in Ägypten dem Spiel neue Möglichkeiten eröffnet. Zu entsprechender Zeit gerne mehr dazu.

Auch toll wäre die Möglichkeit einer Reise zum Markt nach Condate, wo man, statt zu tauschen, seine Gegenstände ingame zum Kauf oder Tausch anbieten könnte. Hier liegt Potential die Spieler miteinander agieren zu lassen. Den Handels-Chat würde ich dafür opfern.

Der phönizische Markt von Numerobis bietet zwar jetzt schon die Möglichkeit Waren zu kaufen, allerdings passt das nicht zur Asterix-Serie, denn Numerobis' Schiff liegt nicht dauerhaft am Strand. Zu Beginn der Einführung von Numerobis in das Spiel kam er - wenn ich das richtig in Erinnerung habe - auch nur zu bestimmten Zeiten. Das könnte man - in Verbindung mit Condate, wo man dauerhaft einkaufen kann - wieder einführen. Numerobis' könnte dann besondere Gegenstände anbieten, die man in Condate nicht kaufen kann. Nachteilig dabei ist, dass dadurch die Notwendigkeit entsteht, zu bestimmten Zeiten online sein zu müssen. Auch hierzu gibt es Lösungen, die das umgehen.

Es sind noch Baugrundstücke für Produktionsgebäude und Dorfbewohner zu vergeben, dafür gibt es noch einige Möglichkeiten, die die Asterix-Hefte bieten, bspw. Falbalas Hütte oder einen Landeplatz für den Teppich von Erindjah, den indischen Fakir, dann mit potentiellen Handels- und Reisemöglichkeiten nach Indien. Der französische Lizenzgeber ist vielleicht auch begeistert über Reisemöglichkeiten in das Arvernerland oder Lutetia, weil Frankreich dabei ein höheres Gewicht bekommt. Dort könnte der Handel mit Goldsicheln oder das Eröffnen einer Taverne eine Möglichkeit sein, das Spiel zu entwickeln.

Eine Event-Idee könnte die regelmäßige Ausrichtung eines Dorffestes (nach vorherigem Aufbau eines Festplatzes) sein. Hierfür könnten bestimmte Ressourcen oder andere Voraussetzungen von anderen Dörfern (bspw. können andere Spieler mit ähnlichem Level "eingeladen" werden) eine Rolle spielen. Bei einer erfolgreichen Durchführung freuen sich der Ausrichter und die Gäste über entsprechende Belohnungen.

Kontakt zum Kunden

Zu überprüfen ist auch, ob es mit rechten Dingen zugeht, wenn Spieler wenige Stunden nach dem Start des Rennens nach Rom bereits mehr als 10.000 Meilen haben oder beim Weitwurf in sehr kurzer Zeit mehr als 10 Millionen Punkte generieren. Wichtig ist ohnehin der gute Kontakt zu den aktiven Kunden, die sich u.a. im Forum engagieren und Hinweise auf mögliche Ungereimtheiten gegeben haben. Diese wurden in der Vergangenheit nicht ernst genommen. Ein Umstand, der sich im Frust der wenigen Überlebenden im Forum deutlich zeigt. Möglicherweise kann es hilfreich sein, Moderatoren aus dem Kreis der aktiven Mitglieder zu gewinnen.

Das Tutorial, das ich gerade nochmal durchgespielt habe, ist wirklich sehr gut! Hilfreich für die Spieler, die weiter ins Spiel einsteigen wollen, ist ein umfangreiches Wiki. Es gibt schon einige, die jedoch mangels Aktivität eingeschlafen und nicht mehr aktuell sind. Hier könnte man auch die Community gewinnen. Die Mitglieder, die sich aktiv einbringen, könnte man mit entsprechenden Incentives im Spiel motivieren.

Sonstiges

Generell sollten die Questbelohnungen überprüft werden. Einige sind in die Jahre gekommen und passen im Vergleich nicht mehr zu anderen Quests. Ebenso die Belohnungen bei den Erfolgen. Für langjährige Spieler sind die Wiederholungsquest nicht schlecht, aber inzwischen kommt Langeweile auf. Sicher, ab einer gewissen Stufe, die nur die wenigsten Spieler erreichen, gibt es kaum noch Potential. Da sich aber inzwischen relative viele Spieler wohl jenseits des Level 70 befinden, sollte zumindest bis Level 80 gedacht werden. Bei den sechsstelligen Erfahrungspunkten, die man für das Erreichen der nächsten Stufe benötigt, könnten die Quests von den Stufen 71 bis 80 deutlich herausfordernder und komplexer sein. Einfach etwas Sammeln oder Herstellen ist dafür zu simpel. Sicher haben die langjährigen Spieler spannende Ideen.

Vielleicht kann man aus dem einen oder anderen Hinweis etwas machen, wenn man ans Denken gerät ...

Gruß
Dorfname: Laternsche
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch
Deutsches Asterix Archiv Comedix.de

2

Wednesday, October 9th 2019, 8:32pm

Also ich finde einige Vorschläge davon auch gut :)

Und wie du schon geschrieben hattest, gibt es ja genug weitere Vorschläge hier...

Hoffentlich wird nach der Umstellung vom Flashplayer weg von den Punkten etwas angegangen.

Aber wie die "Neuen" ja schon verkündet haben, wird das dauern...


Was ich kurz ausräumen möchte...

Zitat

Zu überprüfen ist auch, ob es mit rechten Dingen zugeht, wenn Spieler wenige Stunden nach dem Start des Rennens nach Rom bereits mehr als 10.000 Meilen haben oder beim Weitwurf in sehr kurzer Zeit mehr als 10 Millionen Punkte generieren.

Also 7.000 Meilen/Rom ist in 15 Minuten nach Rennstart zu schaffen...habe ich selber mal gemacht.
Ähnlich verhält sich das auch beim Werfen...
Ob es auch "schwarze Schafe" gibt, könnte natürlich trotzdem überprüft werden...will nur sagen, dass es auf legalem Weg möglich ist sehr zügig weit zu kommen.
"Lenaxis"
"Fortes_Viros_16"

3

Thursday, October 10th 2019, 10:06am

[size=10]Hi

Ja sind echt gute Vorschläge dabei.
Zum Rennen hätte ich noch eine Anregung dabei.
Das mit den Meilen finde ich etwas zu Hoch da hat der normale Spiele der mal für 1-2 Std. am Tag spielt gar keine Chance Rom zu erreichen.
Bei Ersten Rennen waren es mal 5000 Meilen und für die Gilde 50000 Tsd. Es wurde dann ohne Grund auf auf 7000 Meilen bzw. 70000 erhöht.

Und da gab es bei viele Gilden einen Streit weil einige weniger Meilen machten und wurden dann ausortiert.

Auch was ich nicht ganz nachvollziehen kann.
für 2 Räder kommt man 20 Meilen = 8 Kohlen
1 Rennwagen 20 Meilen = 10 Kohlen
5 Hufeisen 20 Meilen = 10 Kohlen und seit wann hat ein Pferd 5 Beine?[/size]
Errare humanum est