You are not logged in.

Dear visitor, welcome to The Asterix & Friends forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, September 1st 2015, 2:50pm

[Gewinnspiel] Edelsteindolch zu gewinnen!

"Unser Dorfdruide kam in den Besitz von drei mächtigen Edelsteindolchen und möchte sie drei Dorfhäuptlingen übergeben. Doch nur die drei Dörfer, die eine solch mächtige Waffe am dringendsten brauchen, werden sie auch erhalten. Jeder Dorfhäuptling wird daher gebeten, hier zu berichten, warum SEIN/IHR Dorf einen solchen Dolch besonders nötig hat."


Stärke: 7
Haltbarkeit: 250

Werde kreativ und schlüpfe in die Rolle eines Dorfhäuptlings, der unseren Dorfdruiden und die anderen Häuptlinge davon überzeugen will, dass der Edelstein in SEINEM/IHREM Dorf am dringensten benötigt wird. Die besten, kreativsten, spannendsten, verrücktesten drei Geschichten werden mit einen Edelsteindolch belohnt! Um am Gewinnspiel teilzunehmen, kommentiere diesen Beitrag mit deiner Geschichte (maximal 10 Zeilen lang!!) und deinem Dorfnamen bis zum 6. Spetember um 23:59 Uhr. Unser Team wird die besten Geschichten auswählen und zur Abstimmung frei geben. Dann stimmt ihr bis zum 11. September um 10:00 Uhr darüber ab, welche Geschichte die beste ist.

Die Gewinner werden kurz darauf bekanntgegeben und erhalten den Gegenstand per Mail im Spiel!
Wer am Gewinnspiel teilnimmt, akzeptiert damit die allgemeinen Teilnahmebedingungen:
Allgemeine Teilnahmebedingungen für Preisausschreiben und Gewinnspiele

2

Tuesday, September 1st 2015, 4:07pm

Das Dorf Aixla benötigt den Dolch so dringend weil, Asterix und Obelix sind bei den Briten, das Zaubertranklager ist leider leer, der Druide ist bei einem Freund, dem er helfen soll, die Tomatensoße zu einem Nudelgericht zu verbessern, der Schmied hat sich beim schmieden leider verletzt, ihm ist der Hammer auf den Fuß gefallen und unser Opa berichtet, er habe im Wald ein Nickerchen gemacht und beim wach werden die Römer belauscht. Cäsars Spione wissen dies alles und wollen unser Dorf Aixla überrennen. Der Fischhändler hat eine Magenverstimmung von seinem frischen Fisch, Gutemine hat alle Nudelhölzer zerbrochen ( mein armer Kopf, war nur kurz im "Lustigen Wildschwein" was trinken) und der Barde, die Wunderwaffe, ist leider heiser. Also sind wir wehrlos!
Daher meine Bitte, gebt uns den Dolch oder wir verlieren unser Dorf.

Aixla, der gebeutelte Häuptling 8) 8) :thumbup: :thumbup: :!:

3

Tuesday, September 1st 2015, 5:46pm

Hört her, liebe Häuptlinge und Druiden. Was kann dringender sein als Edelsteine.

Schaut sie an, mein Minchen. Ist sie nicht schön ? Und was kann eine Frau noch schöner machen ? Was steht einer so schönen Frau am besten zu Gesicht ?

Edelsteine !

Das macht sie glücklich und zufrieden und zaubert ein Lächeln auf ihr Gesicht. Die Wildschweine schmecken dann leckerer, das Bettchen wird schön gerichtet und angewärmt, das Loch in der Buchse ist gestopft und das Schwert von allen Römernspuren beseitigt.

Das lässt uns frohen Mutes die nächsten Römer suchen. Denn wir wissen ja, zu Hause wartet unser gutes Minchen - mit ihren Edelsteinen.

(Dorf siehe Name)

This post has been edited 1 times, last edit by "hespargum" (Sep 1st 2015, 5:53pm)


4

Tuesday, September 1st 2015, 7:42pm

Pförtner: Was wollen Sie?
Asterix: Wir hätten gerne den Edelsteindolch!
Pförtner: Eintragung einer Gallere? Oh da sind Sie hier falsch. Melden Sie sich an der Hafenkommandantur unten am Hafen.
Asterix: Wieso? Nein, wir wollen keine Gallere eintragen lassen. Wir wollen nur den Edelsteindolch.
Pförtner: Den Hafen finden Sie unterhalb der Stadt. Ein Hafen ist immer da wo Wasser ist.
Asterix: Aber der Hafen ist uns schnurzegal. Wir wollen weiter nichts, als den Edelsteindolch!
Pförtner: Häh?
Asterix: DEN EDELSTEINDOLCH!!!
Pförtner: Was soll das Gebrülle? Benehmen Sie sich gefälligst! Da müssen Sie sich an Schalter I wenden. Korridor links, letzte Tür rechts! Hauen Sie ab!
Dorf Luniarix

This post has been edited 2 times, last edit by "Vegeta" (Sep 2nd 2015, 3:40pm)


5

Tuesday, September 1st 2015, 7:56pm

Odin's Dolch

Oh Götter, Mächtigste Druiden, Stärkste Häuptlinge Galliens,

hört mich an, was ich Euch von unseren weiten Reisen berichten kann. In Klippland, weit weg von der Küste Galliens ging unserer Gilde an Land. Dort gibt es wundersame Dinge, Schiffe die schweben können. Auch die verschiedenen Bewohner der sagenhaften Klippenwelt sind uns teils unheimlich, teils fastzinierend, mystisch und wundersam liebreizend begegnet: kleine rotschopfige Waldwesen, Furien, Piraten und andere seltsame Gestalten. Finster ist deren Wald, hoch die Klippen, furchteregend die Sümpfe. Und in den Tavernen tuschelt man über eine finstere Gestalt, der noch niemand lebend entkommen sein soll. Alleine ihren Namen auszusprechen ist scheinbar so furchterregend, das so mancher wahnsinig wurde und sich von den Klippenstürzen wollte. Ein Waffe soll es geben, mächtig, unsagbar wertvoll und stahlend schön anzusehen. Wer sie besitzt, kann wundersame Dinge erleben, seinen ärgsten Feind mit Leichtigkeit überwinden und, so hoffen die Bewohner des Klippenlandes, sie vom Dämon befreien. Der Weg in dieses Klippenland ist uns wohl bekannt. Ist es unser Dolch des Odin, der uns von der Plage der Römer und dem Dämon des Klippenlandes befreien kann ? Lasst es uns versuchen! Wir sind bereit für den Kampf !

Mit kriegerischem Gruß vom Tom dem Häuptling des Dorfes Aspergae, Häuptlinge der Gilde der Klippland Saga

This post has been edited 1 times, last edit by "Aspergae" (Sep 3rd 2015, 6:20pm) with the following reason: Ist Euch die Zeile zu lang, meißel ich halt kleinere Zeichen in den Stein. Aber weniger Text, wird es nicht sein.


6

Tuesday, September 1st 2015, 8:05pm

Merket auf, ihr werten Häptlinge, höre Druide, mir, eurem Häuptling ist zu Ohren gekommen, das Cäsar eine neue List im Schilde führt!
Aus dem Reich der Mitte lässt er ein gar fürchterliches Tier sich bringen, riesig groß, mit Flügeln, Feuer speit es und Schwefel hinterläßt es!
Drache nennt er dieses Ungetüm! Daher, oh ihr Freunde, müssen wir uns rüsten! Druide braue deinen besten Zaubertrank, sammelt Fische und Wildschweine um uns zu stärken, bringt den besten Wein! Doch all das nützt uns wenig, wenn wir nicht den mächtigen Edelsteindolch haben, um ihn dem Drachen ins Herz zu stossen! Schwärmt aus und sucht den Dolch, bringt ihn her und lasst uns kämpfen gegen dieses Vieh! Cäsar wird keine Chance haben, was immer er auch ersinnt! Bringt den Dolch, tötet den Drachen, und die Siegesfeier wird mächtig!

Es sprach zu euch der Häuptling vom Dorf Mondbasis

7

Tuesday, September 1st 2015, 9:03pm

Oje, oje, oje ;( Da hat der Cäsar sich doch wieder was neues einfallen lassen oder besser gesagt abgeschaut ;(
Er veranstaltet die 1. Gallischen Wettkampfspiele. Das alleine ist schon unfair, da er nicht einmal Gallier ist.
Und was beinhalten diese Spiele :?: Genau, wir Gallierhäuptlinge sollen gegeneinander antreten und uns gegenseitig
vernichten und der Sieger bekäme die Dörfer des gefallenen Häuptlinge, welche aber unter der Regierung Cäsars stehen werden.

Der gute Cäsar hat zu viel Kino gesehen und glaubt wirklich, wir lassen uns auf solche Kopie der "Hungerspiele" ein :?:
Ich sage nein :!: Ich möchte und werde mich mit meinem Dorf gegen diese 1. Gallischen Wettkampfspiele auflehnen.
Doch ganz ohne Hilfe schaffe ich es nicht. Deshalb brauchen wir den edelsteindolch. Damit können wir den Spielen
ein gnadenloses Ende setzen bevor sie überhaupt angefangen haben. Helft uns dabei und unterstützt uns mit dem Dolch :thumbsup:

Es grüßen der Häuptling und die Bewohner von Celinaville

This post has been edited 1 times, last edit by "Quira" (Sep 2nd 2015, 2:38pm)


8

Tuesday, September 1st 2015, 10:31pm

Bei uns braucht einfach jeder den Dolch

Demokratix: Als Häuptling muss er immer adrett sein. Mit dem Dolch kan er den Dreck unter den Fingernägeln entfernen.

Heringbaldix braucht den Dolch, um die schönen frischen Fische ausnehmen und filetieren zu können.

Haufix sammelt gerne Antiquitäten & Raritäten (Verkauf an Touris). Der Dolch ist zweifellos ein besonderes Artefakt.

Theatralix: Wenn er singt zerstört ihm Haufix seine alte Laier. Mit dem Dolch kann er sich eine neue schnitzen.

Gerontologix geht mit einer Amphore Wein in dan Wald, um einen zu heben. Den Korken kann er nur mit dem Dolch öffnen.

Informatix muss im Wald Misteln schneiden. Aber seine Sichel ist leider zerbrochen. Da man kann keine goldene Sichel CRAFTEN kann, ist er auf den Edelsteindolch angewiesen*.

Rumklix: Wenn er sich langweilt (was oft vorkommt), träumt er von Falbala. Dabei ritzt er mit dem Dolch R + F in Bäume.

Fazit:
Jeder der Gallier benötigt ganz dringend den Dolch. Der Dorfrat hat auch schon beschlossen, wie das ganze gehandhabt wird: Jeder bekommt für einen Tag den Edelsteindolch und gibt ihm am nächsten Tag weiter.

___

*Kleine Idee (gehört nicht mehr zur Geschichte): Wie wäre es, dass man eine Goldsichel herstellen kann und Miraculix bekommt die Quest: Bringe Goldsichel??
Mein Dorf: BOLOGNARIX -- Gilde: KleinGallien (KG)

Hier meine Antwort zu allen Umfragen:
BRINGT NEUE INHALTE !!!!!!
Bringt den alten Forumbutton !!!!!!!!


This post has been edited 7 times, last edit by "the_rix" (Sep 2nd 2015, 11:28am)


9

Wednesday, September 2nd 2015, 11:04am

Teilnahmebedingung

Denkt dran, die Geschichte darf nur 10 Zeilen lang sein!!


Wer mehr hat ist raus!!!!!


Danke an alle die schon mehr haben :P
Dorfname: Timdorfia :thumbup:

Name: Jupp ;)
Gilde: Resistance ^^

Mein Motto: Nicht verzagen ?( , Timdorfia fragen :thumbsup:

10

Wednesday, September 2nd 2015, 11:47am

Ohh ihr Götter

Beim Teutates,
Ich flehe euch an. Breckerfeld braucht einen Edelsteindolch. Es ist schreckliches passiert und wir befürchten das uns jeden Moment der Himmel auf den Kopf fällt. Wir haben keinen einzigen Tropfen Zaubertrank mehr. Unser Druide ist von den spinnenden Römern entführt worden und bangt um sein Leben. Unsere Helden sind aufgebrochen ihn zu suchen und zu befreien. Wir brauchen nun jede Unterstützung die wir kriegen können damit Cäser nicht doch noch ganz Gallien unter seine Herrschaft bringt. Ich flehe euch an ohh ihr mächtigen Götter, bitte lasst uns nicht den Himmel auf den Kopf fallen und helft uns gegen die römische Belagerung solange noch Zeit dafür ist.

This post has been edited 1 times, last edit by "Bastinix" (Sep 4th 2015, 10:35am)


11

Wednesday, September 2nd 2015, 12:10pm

Wer, wenn nicht ich ...

In keinem andren Dorf in Gallien
Erleidet man solch’ Repressalien
Nur wegen'n bisschen Gegenwehr
Gegen Roms S.P.Q.R.
Da schickt uns Cäsar unaufhörlich
Legionen. -- Ich empör’ mich
Wahrhaft über diesen Strolch!
Wer, wenn nicht ich, braucht diesen Dolch!

Mein Dorf: Lenalande

12

Wednesday, September 2nd 2015, 12:11pm

Beim Teutates. Das Dorf Piscerivus benötigt einen Edelsteindolch, denn das fortbestehen aller Gallischer Völker ist bedroht.
Cäsar hat bei seinen Raubzügen durch die ganze Welt auch Griechenland überrannt.
Es liegt kein Stein mehr auf dem anderen und die unglückseligen Legionen haben auch noch die Medusa befreit.
Nun wurden unsere tapferen Gallier von ihren Cousins Gyrossos und Uzossos gebeten zur Hilfe zu eilen und die Medusa zurückzuschlagen.
Doch wie soll das gehen? Ein Schlangenhaupt lässt sich weder mit Hinkelsteinen noch Fausthieben besiegen.
Hierfür braucht es etwas magisches.
Allein der Edelsteindolch vermag unseren Helden zum Sieg über das Ungeheuer verhelfen.
Verehrte Druidenversammlung, bitte helft uns

Euer Piscerivus
PACTUM GALLICUM


Piscerivus
Gilde PG1


13

Wednesday, September 2nd 2015, 12:11pm

Bekanntmachung

Im Dorf "Ihannnx" ist Theatralix der erste Ausrichter eines internationalen "Barden-jaul und klimper-Constest". Selbsvertändlich möchte er dem anschliesenden Sieger eine Besonderheit überreichen. Ein solch schöner Dolch würde bestimmt Anreiz zu einer Fortführung dieser Veranstaltung im kommenden Jahr führen, da ausschließlich so ein Dolch zur Herstellung von Stimmbandschonern und Ohrenschützern aus Wildschweintalk mit Hasenpfotenfell (die als einzige den geschützten Ohrwurm am leben erhalten) geeignet ist.

This post has been edited 1 times, last edit by "Ihannnix" (Sep 2nd 2015, 12:31pm)


14

Wednesday, September 2nd 2015, 1:13pm

Szene:Kneipe, Asterix sitzt in sich versunken am Tisch, vor sich ein Bier, es riecht nach gebratenem Wildschwein, Obelix kommt herein:
-Joden daach Asterix, wie jeht et? - Och Obelix, jar net joht! - Wat is loss, is de de zopp anjebrannt? - näh, fill schlimmer! - na dann verzäll doch.- Weiste Obelix, jestern Owent bin ich nochens in de Büsch jejange um frisch Luff ze schnappe. Unn et kohm wie et komme moot, ich sin enner herd Römer bejähnt! Wat soll ich der sonn, ich han se vermöbelt! Nur, opp ehmohl han ich jemerk, ich han minge Dolch fählore! - Wie, wat, däh joode? Der Edelsteindolch? - Joh, jenau däh! - Ja waröm hässte dä denn öwwerhaup mitjehollt? Menschenskinner, dat is äwwer blöd! Pass opp Asterix, jätz drinke me noch e joot Kölsch, ässe en jebrode Sau und dann jonn me dat Ding söhke. Unn wenn mer Jelöck hann krieje me och noch jett Hilf von denne jode Lück von Sproing! Wat hällste davon? - Obelix, dat ist joot, dat maache me!! Vorhang....
De Mondbasis

15

Wednesday, September 2nd 2015, 1:57pm

Quoted

Denkt dran, die Geschichte darf nur 10 Zeilen lang sein!!

Wer mehr hat ist raus!!!!!

Danke an alle die schon mehr haben :P


Das ist korrekt, aber die Teilnehmer dürfen ihren Beitrag gern noch überarbeiten, um nicht disqualifiziert zu werden ;)

16

Wednesday, September 2nd 2015, 6:14pm

lol
lach
grins
strahlen
schmunzel
wegschmeiß
Dorf zum_Barden

Verbindung zum Chat Server wird hergestellt...
Nutzer-Authentisierung war nicht erfolgreich
Chat server has gone away...

17

Wednesday, September 2nd 2015, 8:48pm

also, ich denke mal ihr habt keine andere wahl als den dolch in das dorf _heftig_ zu schicken...
seit fast 2 jahren bilde ich hier eine kleine aber feine wiederstandstruppe aus,
nur für den zweck, den dolch als ultimative waffe zu führen.
adrenalin liegt in der luft... die vorhandenen waffen wurden verbessert, körper im ring gestählt und die gesichter mit kohle geschwärzt... sie sind "hungrig" seit 3 wochen bekommen sie nur rüben und stinkende fische zu essen...
jetzt, die dunkelheit bricht herein, sie ziehen los.... sproing! wollt ihr wirklich wiederstand leisten???

händigt den dolch aus und flieht, ihr narren!


ok, der schlusssatz könnte abgewandelt schon mal wo vorgekommen sein :D

18

Wednesday, September 2nd 2015, 10:31pm

---
10 Zeilen sollst Du lang sein. Ok das bekommt man hin, wenn man nur genug grummelt.
---
Ich selbst würde auf den Dolch ja pfeifen denn das Böse braucht weder Tand noch Glitzerkram. Als sich meine Lütte beim letzten Weihnachtsfest jedoch ein Pferd wünschte, merkten wir schnell, das wir zu wenig Platz um unser Dorf hatten.

Ich wählte daher eine kleinere und preiswertere Variante eines Pferdes, denn Böse ist sparsam.

Bei der Bescherung stimmte die Lütte zusammen mit meinem Bärchen folgendes Lied an: Gibts das auch in groß, gibts das auch in laang ( guckst Du da:https://www.youtube.com/watch?v=wRBKW1tpgNE Da ich nicht vorhab, mir das Lied nochmal vorsingen zu lassen, plane ich eine Invasion gegen das römische Reich. Der Dolch käme mir da grade recht.
---
Ja genau 10 Zeilen, wenn jedes Bild auch ne Zeile ist aber Asterix ist halt ne Bildergeschichte...

fürs Kopfkino, Grummel

Böse

Der jetzt 10 mal fluchte weil das Forumtool so störrisch ist das der Link zu Barbaras gepfeife 5 mal editiert werden musste.
Klein, fies und gemein
wolln wir im Dorf Bösenix sein

This post has been edited 4 times, last edit by "Petite" (Sep 2nd 2015, 11:43pm)


19

Thursday, September 3rd 2015, 9:59am

:cursing:
Dorf Luniarix


20

Thursday, September 3rd 2015, 10:56am

Es gab ein Dorf, weitab jeder Zivilisation, das wie jedes befreundete Gallische Widerstandsnest eine arge Römerplage hatte. Eines Abends am Lagerfeuer stimmte der Barde ein Lied an, er sang von einem Volk den Sproinglern mit einem Frosch als Wappentier. Sie waren die neuen Herren über Brot und Spiele. Die besuch ich mal, dachte der Häupling. So ganz nach gallischer Art knalle ich ihnen einen Wildschweinknochen auf den Tisch und frage sie warum es keinen hohen Einsätze mehr in der Arena gibt. Er schnappte sich ein Schwein und ein Faß Bier als Wegzehrung und stampfte in Richtung Alpen los. Über Berg und Tal doch plötzlich stieß er sich den Fuß an einen Hindernis. Autsch,verdammt jetzt hat mein neuer, blauer Schuh ein Loch. Neugierig grub er im Schnee. Ein Schädel glotzte ihn an. Hey Ötzi alter Kumpel du bist mir aber auch keine Hilfe mehr! Doch wie er so schaute glitzerte etwas, er hob es auf und ein Dolch von wundersamer Art kam zum Vorschein. Ich würde euch gern die Geschichte zu Ende erzählen doch leider sind die Zeilen begrenzt nur eins noch: Was man gefunden hat das darf man auch behalten! :P

This post has been edited 1 times, last edit by "aurelia1" (Sep 3rd 2015, 12:20pm)